Die 64

Die 2.Sechste Potenz nach Eins.

64 ist zugleich eine Quadrat- und Kubikzahl (82, 43). Im Oktalsystem ist 64 darum 100, im Dualsystem 1 000 000.
64 ist die kleinste Zahl mit sieben Faktoren. Die nächsten sind 96, 128 und 144. Weil es eine Kubikzahl ist, lässt 64 sich als Summe von aufeinanderfolgenden ausgefüllten Sechseckzahlen darstellen: 64 = 1 + 7 + 19 + 37 = 1 + 3 + 5 + 7 + 9 + 11 + 13 + 15
In der DNS können mit den vier Nucleinsäuren A … Adenin, U … Uracil, G … Guanin und C … Cytosin 64 mögliche Triplets gebildet werden.
weiterlesen “Die 64”

Die erwartete Wundertüte, kein Sieg zum Heimauftakt

Den Saison- und Heimauftakt hatte sich der VC Eltmann unter Leitung von Cheftrainer Felix Reschke durchaus anders vorgestellt. Gut aufgelegte Jenenser erwischten den VC Eltmann nach der sechsmonatigen Pause und einer sehr kurzen Saisonvorbereitung auf dem falschen Fuß.
In der Georg-Schäfer-Halle musste sich der VC Eltmann dem VSV Jena mit 1:3 (23:25, 25:22, 22:25, 22:25) geschlagen geben. Entsprechend unzufrieden waren Sebastian Richter & Co nach dem Spielende.
Dabei fing alles gut an. Dank eines sehr gut ausgearbeiteten Hygienekonzepts kamen rund 70 Zuschauer und Fans in die Georg-Schäfer-Halle und diese schafften eine stimmungs- und verheißungsvolle Atmosphäre.
weiterlesen “Die erwartete Wundertüte, kein Sieg zum Heimauftakt”

Saison- und Heimauftakt in der Georg-Schäfer-Halle

Am kommenden Samstag, den 03.10.2020 startet für die 1.Herrenmannschaft des VC Eltmann die neue Saison, die neue Mission in der dritten Liga, genauer gesagt in der „Dritten Liga Ost“. Vorbei ist die sechsmonatige Zeit des Wartens. Wir sind zurück in unserem Wohnzimmer, zurück in der Georg-Schäfer-Halle in Eltmann.

Zum Saison- und Heimspielauftakt empfängt der VC Eltmann den derzeitigen Tabellenzweiten, den 1.VSV Jena. Der VSV Jena startete bereits am 26.09.2020 mit einem Sieg in die aktuelle Saison 2020/2021. Die Thüringer siegten in ihrem Heimspiel gegen den VC DJK München-Ost klar mit 3:0.

Unsere Gäste stehen für Volleyball in Jena, Thüringen und Deutschland.

In den zurückliegenden Wochen haben wir auf dieses Ereignis, auf das Wiedersehen mit unseren Fans, Freunden, Förderern und Sponsoren sehnsüchtig hingearbeitet.
weiterlesen “Saison- und Heimauftakt in der Georg-Schäfer-Halle”

Portapatet – Ein starker und zuverlässiger Partner des VC Eltmann

Nicht nur die sportlichen Teams des VC Eltmann müssen trainieren um besser zu werden. Auch die gesamte Organisation unseres Vereins steht im Training. Die benötigte Professionalität, Fitness und mentale Stärke für die kommenden Aufgaben, in der Gegenwart und Zukunft, lernen wir von den Besten, von unserem langjährigen, zuverlässigen und starken Partner Portapatet aus Lisberg, unweit von Eltmann und nur einen Katzensprung von Bamberg entfernt.
weiterlesen “Portapatet – Ein starker und zuverlässiger Partner des VC Eltmann”

Spielpläne sind online

Die Spielpläne aller Mannschaften sind online. Aufgrund der aktuellen Situation sind Änderungen möglich.
Darüber werden wir aber rechtzeitig informieren.
Nach aktuellem Stand beginnt die Saison am 03.10.2020 mit einem Heimspiel gegen Jena.
Laut bayerischer Staatsregierung sind Zuschauer erlaubt. Wir werden mit dem Landratsamt ein entsprechendes Hygienekonzept ausarbeiten und euch dann im Vorfeld informieren um einen reibungslosen Besuch zu gewährleisten.

Wir trauern um unseren Vorstand & Freund Peter Knieling

Am Samstag ist unser langjähriges Vorstandsmitglied Peter Knieling nach längerer Krankheit verstorben.

Ihn als “Mister Volleyball” in Eltmann zu bezeichnen, ist sicher nicht zu weit hergeholt. Spieler, Vorstand, Trainer, Schiedsrichter, Mädchen für alles – Peter hat sich in Eltmann um alles gekümmert, was irgendwie mit Volleyball zu tun hatte, sein Name ist untrennbar mit dem Eltmanner Volleyball verbunden.

Der Ebelsbacher war seit der Gründung des Volleyballclubs im Jahre 2010 im Vorstand aktiv, davor als Abteilungsleiter für die Volleyballer der SG Eltmann tätig, auch mal zwei Jahre als Vorsitzender der Sportgemeinschaft sowie 2006 im unterfränkischen Bezirksverband. Insgesamt hatte er sich über 20 Jahre für den Volleyball in Eltmann engagiert.

Wir werden Peter als liebenswerten, humorvollen und allseits geschätzten Freund in guter Erinnerung behalten und wünschen seiner Familie viel Kraft und Zuversicht in dieser schweren Zeit.